Clubmeisterschaft Einzel

CLUBMEISTER 2016: Leonard Lichius und Eva Onderka

Faustdicke Überraschungen zeichneten sich bei der Clubmeisterschaft 2016 ab: nicht die besten Handicaps standen vorne, sondern Erfahrung. Bei den Damen führte Eva Onderka nach der ersten Runde mit vier Schlägen Vorsprung, nach der zweiten noch mit zwei. Noch gravierender bei den Herren: Shane Rahui, per Handicap an fünfter Position, übernahm nach einer fulminanten Startrunde mit fünf Schlägen Vorsprung die Führung. Auch seine zweite Runde spielte er im Par. Da hier einige Spieler unter Par gespielt hatten, blieb zum Start der dritten Runde noch ein Vorsprung von drei Schlägen.

Der dritte Tag war durch erhebliche Wetterkapriolen gekennzeichnet, unter denen alle Spieler zu leiden hatten. Regen, starker Wind und eine Unterbrechnung wegen Gewitters machten das Spiel zu einer echten Herausforderung, an der Shane "zerbrach": mit einer 84 wurde er auf den vierten Platz "durchgereicht". Über alle Runden zeigte Leonard Lichius konstant die besten Leistungen und wurde am Ende mit zwei Schlägen Vorsprung verdient Clubmeister. Bei den Damen gelang Eva Onderka ein Start/Ziel-Sieg, souverän mit fünf Schlägen Vorsprung.

Ein weiteres Kennzeichen dieser Clubmeisterschaft war die "flexible" Auslegung der Ausschreibung, zwar nicht "im Sinn des Erfinders", aber zum Wohl der Spieler. Die Erfahrungen hieraus werden zu einer Modifizierung der Ausschreibung für die Clubmeisterschaft 2017 führen.

Die Ergebnisse im Einzelnen

 Bildbestellungen unter Angabe des Bildtitels bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!