Regelkunde

Bestandteil der Platzerlaubnis ist neben dem praktischen Golfspiel auch das Erlernen der Golfregeln. Im Unterschied zu den meisten anderen Sportarten wird Golf überwiegend ohne die Anwesenheit eines Schiedsrichters oder Unparteiischen gespielt. Das Spiel beruht auf dem ehrlichen Bemühen jedes einzelnen Spielers, Rücksicht auf andere zu nehmen und nach den Regeln zu spielen. Alle Spieler sollten sich diszipliniert verhalten und jederzeit Höflichkeit und Sportsgeist erkennen lassen, gleichgültig wie ehrgeizig sie sein mögen. Dies ist der „wahre Geist des Golfspiels“ (Spirit of the Game).

Gute Regelkenntnisse führen dabei nicht nur zu einem „wahren“ und mit anderen vergleichbaren Ergebnissen; sie können darüber hinaus helfen, überflüssige Schläge zu vermeiden, weil regelgerechte Erleichterungen in Anspruch genommen werden können. Insgesamt fördern gute Kenntnisse in Golfregeln das Selbstvertrauen in Ihr Spiel und helfen, ein gutes und regelgerechtes Spielergebnis zu erzielen.

Ihre Regelkenntnisse weisen Sie mittels eines Tests nach, der 30 Fragen im Multiple Choice System umfasst. Zum Bestehen müssen 24 Fragen korrekt beantwortet werden. Der Test ist innerhalb einer Zeitstunde zu absolvieren. Selbstverständlich brauchen Sie die Regeln dazu nicht auswendig zu lernen, denn zum Test dürfen Sie Ihr Regelbuch mitbringen. (Anschließend sollten Sie das Regelbuch in Ihrem Golfbag aufbewahren, um auf einer Golfrunde notfalls nachlesen zu können.) Ein Termin für den Test kann individuell mit unserem Sekretariat vereinbart werden.

Empfehlung

Zur Vorbereitung auf den Test empfehlen wir die Teilnahme an unserem Kursus „Regelkunde“. An zwei Terminen mit je 2 x 110 Min. werden Ihnen im Rahmen einer Gruppe (ab 5 Personen) die wichtigsten Aspekte durch unsere Golf-Professionals systematisch vermittelt. Am dritten Termin wird die Prüfung absolviert. Dieser Termin ist nicht zwingend bindend, der Teilnehmer kann die Prüfung auch zu einem anderen Zeitpunkt ablegen. In den ersten beiden Einheiten steht nicht „trockener“ Unterricht im Vordergrund, sondern das Vermitteln von Kenntnissen anhand konkreter Spielsituationen, illustriert durch Videofilme. Deshalb empfehlen wir, zunächst den praktischen Teil der Platzerlaubnis zu absolvieren und einige Erfahrung im Golfspiel zu sammeln. Die Teilnahme an diesem Kursus kostet 40,- € (incl. Prüfungsgebühr).

Die Alternative zur Teilnahme am Kursus ist die autodidaktische Vorbereitung auf den Test. Die Testgebühr beträgt 10,- €.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat oder die Golf-Professionals. Buchen Sie Ihre Kurse im Sekretariat oder unter Telefon: 0221-99 88 66 11